Kaninchenbesuche in

Kindergärten

Ziele:

- Herranführen der Kinder an das Lebewesen Kaninchen
- spieleriche Imformationsver
mittlung über das Kaninchen, die Haltung und die Körpersprache
- praktisches Erproben der Haltung einens Kaninchens (Füttern, Gehege aufbauen und gestalten)

Im Kindergarten steht das spielerische Kennenlernen der Kaninchen im Vordergrund, nebenbei werden einige Grundinformationen zum Kaninchen auf praktische und spielerische Weise gegeben.

 

Schulen

Ziele:

- Herranführen der Kinder an das Lebewesen Kaninchen
- spielerische und praktische Informationsvermittlung über das Kaninchen, die Haltung, die Körpersprache, den Umgang mit Kaninchen
- die Informationen werden durch das Lösen von Aufgaben und Rätseln vertieft

In der Schule steht der respektvolle und artgerechte Umgang mit dem Tier, sowie die Vermittlung von Informationen über das Kaninchen, die Haltung, die Körpersprache und Sinnesleistungen im Vordergrund. Je nach Klassenstufe und Unterrichtsfach werden einfachrere oder detailiertere Aufgaben an die Schüler gestellt.

Hinweis: Der Schulbesuch eignet sich besonder für die Grundschule sowie die 5. bis 7. Klasse, in den Fächern Sachkunde, Biologie, Deutsch, Religion (Schöpfung) und Ethik (Umgang mit Lebewesen)
 

 

Beratung bei der Anschaffung von Schulkaninchen

- Beratung bei der Auwahl der Kaninchen
- Beratung über die Haltungsbedingungen
- Beratung und Begleitung bei der Einführung des Kaninchens in die Klasse
- Hilfe bei der Wissensvermittlung über das Kaninchen, seine Körpersprache und Haltungsbedingungen in der Klasse

 

 

Beratung und Mitarbeit bei Schulprojekten
Wir (Klasse / Schule) halten und züchten Kaninchen
- Anschaffung
- Stallanlage
- Pflege
- usw.


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld